Was ist eigentlich ein Felgenkonfigurator und wie funktioniert er?

Was ist eigentlich ein Felgenkonfigurator und wie funktioniert er?

Das Wort Konfigurator leitet sich vom lateinischen Wort Konfiguration ab. Grob übersetzen könnte man Konfiguration mit Einstellung oder Anpassung. In Bezug auf das KFZ ist es ein Zusammenfügen oder ein Anpassen an etwas.

Den Begriff Konfiguration findet man in vielen Bereichen des täglichen Lebens. Am häufigsten tritt Konfiguration in Verbindung mit der IT auf. Konfiguration findet man in der Computertechnik, bei Handys, in der Chemie, der Medizin oder in der Astronomie. Überall dort, wo man eine visuelle Darstellung benötigt, um etwas real abzubilden, werden Konfiguratoren eingesetzt.

Im Bereich des Bauwesens, der Innenarchitektur oder in der Modebranche wird der Konfigurator ebenfalls erfolgreich eingesetzt. Schneller und günstiger kann man bestimmte Produkte nicht darstellen und anschauen. Der Begriff Felgenkonfigurator wird im KFZ Bereich gebraucht. Mithilfe eines Felgenkonfigurators kann man Felgen quasi virtuell an das eigene Fahrzeug „anprobieren“ oder“ anpassen“. Also erstellt man erst das Bild des Objektes, welches konfiguriert werden soll. Möchte man z. B. neue Felgen für das eigene Auto kaufen, will man wissen wie diese Felgen am Auto aussehen, wie sie optisch wirken. Mithilfe des Kalkulators kann man am PC zuerst den Autotyp eingeben, dann das Baujahr und die jeweilige Baureihe. Um optisch den besten Eindruck zu erhalten wird auch die Farbe des KFZ eingegeben. Der Felgenkonfigurator erstellt nach diesen Angaben ein komplettes Abbild des eigenen Autos.

3D-Felgenkonfigurator

Man kann bei einigen Konfiguratoren das Ganze auch in 3D darstellen. Nun kann man schnell und günstig eine große Zahl von Felgen virtuell an das Auto anpassen. Bevor man sämtliche, für das KFZ passende, Alu Felgen in einer Werkstatt an das Auto an-und abbaut, geschieht das nun am PC. Hier kann man alle in Frage kommenden Farben ausprobieren und auch sämtliche Bauweisen. Ob Alufelge, farbige Felge oder die passenden Reifen. Am PC ist das Bild sofort erstellt und kann beliebig oft verändert werden. Der Konfigurator zeigt automatisch an, welche Felgen für diesen Autotyp vom Hersteller vorgegeben werden. Man sieht dann auch sofort, ob die Wunschfelge zugelassen ist. So kann man bequem vom Sofa aus die passenden Wunschfelgen aussuchen und gegebenenfalls auch sofort bestellen.

Was muss beim Felgenkonfigurator beachtet werden und wozu benötigt man Ihn?

Es gibt ein EU Amtsblatt in dem festgelegt ist, welche Felgen-und Reifenausstattung für den jeweiligen Autotyp eingehalten werden muss. Hier ist für jeden KFZ Typ der Durchmesser, die Breite oder der Umfang neuer Felgen und Reifen festgelegt. Die neuen Felgen müssen aus Sicherheitsgründen TÜV geprüft sein. Die amtlichen Vorgaben sind absolut bindend und müssen eingehalten werden. Der Konfigurator erspart einen riesigen Arbeitsaufwand. Zum Einen gibt er Felgen vor, die TÜV geprüft sind, was Zeit erspart. Zum Anderen erspart man sich das mehrfache Montieren und Austauschen bei Nichtgefallen. Die Optik spielt eine große Rolle beim Felgenkauf. Mit dem Konfigurierer erhält man optisch den authentischsten Eindruck. Aus den Empfehlungen wählt man bequem seine Wunschfelgen aus.
Der Felgenkonfigurator ist eine hervorragende Hilfe beim Felgenkauf. Auch für die passenden Reifen ist er einsetzbar. Das Besondere dabei ist, dass alle gesetzlichen Vorgaben beachtet werden und ausschließlich TÜV zugelassene Felgen angezeigt werden. Zur Montage der echten Felgen muss man dann aber eine Werkstatt aufsuchen.